Noordhollands Duinreservaat

Der Wasserversorger PWN verwaltet im Auftrag der Provinz Nordholland rund 7.300 Hektar Dünengebiet, darunter das nordholländische Dünenreservat. Das „Noordhollands Duinreservaat“ ist eines der größten Naturgebiete der Niederlande. Es reicht vom Tata-Steel-Gelände bei Wijk aan Zee bis zum Naturschutzgebiet „Schoorlse Duinen“. Es ist circa 20 Kilometer lang und im Schnitt 2,5 km breit bei einer Fläche von 5.300 Hektar. Landschaftlich finden sich hier Dünen, Strand, Dünenwaldgebiete mit viel Profil und einige kleinere Naturschutzgebiete.

Wer das nordholländische Dünenreservat besuchen möchte, der benötigt eine Dünenkarte. Wenn Sie auf dem Campingplatz Geversduin campen, erhalten Sie diese bei Ihrer Ankunft.

Falls Sie mehr über das Dünengebiet wissen, eine Exkursion buchen oder Ihren Kindern ein einmaliges Naturerlebnis ermöglichen möchten, dann wenden Sie sich dazu am besten an das Besucherzentrum „De Hoep“ in Castricum.

Wandern. radfahren und reiten

In den hügeligen Dünen und angrenzenden Wäldern von Noord-Holland lässt sich dank des weitverzweigten Wegenetzes hervorragend wandern, Rad fahren und ausreiten.

Viele besondere pflanzen- und tierarten

Im „Noordhollands Duinreservaat“ gibt es zahlreiche Pflanzen- und Tierarten. Das hängt mit der Weitläufigkeit und dem abwechslungsreichen Bewuchs zusammen. Auch die Anhöhen, die Feuchtigkeit, der Kalkgehalt und die landwirtschaftliche Nutzung durch den Menschen in der Vergangenheit haben dafür gesorgt, dass hier eine große Artenvielfalt anzutreffen ist. 

taalkeuze

Kennemer Duincamping Geversduin

Beverwijkerstraatweg 205
1901 NH Castricum

Telefon: +31 (0)251-661095
E-mail: info@campinggeversduin.nl
IBAN: NL28 INGB 0001 3135 75