• schottische Hochlandrinder Pferde Kennemerland
  • dünen aussicht himmel
  • Bank Kennemerland Dünen

Wann willst du kommen?
Sluiten
Campen
Unterkünfte

Das nordholländische Dünenreservat

Der Wasserversorger PWN verwaltet im Auftrag der Provinz Nordholland rund 7.300 Hektar Dünengebiet, darunter das nordholländische Dünenreservat. Das „Noordhollands Duinreservaat“ ist eines der größten Naturgebiete der Niederlande. Es reicht vom Tata-Steel-Gelände bei Wijk aan Zee bis zum Naturschutzgebiet „Schoorlse Duinen“. Es ist circa 20 Kilometer lang und im Schnitt 2,5 km breit bei einer Fläche von 5.300 Hektar und ist durchsetzt von unberührten Dünen, Eichen- und Kiefernwäldern, Tümpeln, Teichen und viel Raum für die Vogelwelt.

Durch die Weite und die abwechslungsreiche Vegetation gibt es eine Vielzahl von Pflanzen- und Tierarten. Im nördliche Teil bei Bergen aan Zee und im südlichen Teil bei Castricum sind Wälder vorherrschend. Im Bereich dazwischen um Egmont aan Zee sind mehrheitlich Dünengebiete zu finden. Also ein traumhafter und vielfältiger Ort in Holland, um hier seinen Urlaub zu genießen.

Zudem wurde im Dünenreservat eine große Anzahl an schottischen Hochlandrindern ausgesetzt, um die Bildung von Waldflächen zu verhindern. Trotz ihrer furchterregend aussehenden Hörner sind die Tiere aber sehr friedlich und tragen zur urtümlichen Atmosphäre bei. Des Weiteren können auch Wildpferde gesehen werden.

Wer das nordholländische Dünenreservat besuchen möchte, der benötigt eine Dünenkarte. Wenn Sie auf Camping Geversduin campen, erhalten Sie diese kostenlos von uns bei ihrer Ankunft.

Im Besucherzentrum „De Hoep“ in Castricum erhalten Sie noch weitreichendere Informationen rund um das Dünengebiet. Ansonsten hilft Ihnen auch gerne unsere Rezeption.

BESUCHE DE HOEP

bakkum_dehoep1.jpg

Das Besucherzentrum De Hoep in Castricum ist einer der schönsten Orte in Nordholland. Sie erfahren alles Wissenswerte über die Wasseraufbereitung und die Dünen Nordhollands. Sie können hier auch ein Treffen abhalten. De Hoep organisiert das ganze Jahr über Aktivitäten und Ausflüge.

Hochländer im Dünengebiet

schottische hochlandrinder kennemerland Wiese holland geversduin

Der schottische Hochländer wird Sie zweifellos treffen, wenn Sie einen Spaziergang oder eine Radtour durch das Dünenreservat unternehmen. Es ist ein ruhiges Tier, das eher flieht als angreift. Sei wachsam und komme nicht zu nahe. Nicht weil sie aggressiv sind, sondern weil sie Angst haben und dann unerwartete Bewegungen ausführen können.


Wandern, radfahren und reiten

Dünenritt Pferde reiten

In den hügeligen Dünen und angrenzenden Wäldern von Noord Holland lässt sich dank des weitverzweigten Wegenetzes hervorragend wandern, Rad fahren und ausreiten.

Viele besondere pflanzen- und tierarten

Groen_kikker_Geversduin

Im „Noordhollands Duinreservaat“ gibt es zahlreiche Pflanzen- und Tierarten. Das hängt mit der Weitläufigkeit und dem abwechslungsreichen Bewuchs zusammen. Auch die Anhöhen, die Feuchtigkeit, der Kalkgehalt und die landwirtschaftliche Nutzung durch den Menschen in der Vergangenheit haben dafür gesorgt, dass hier eine große Artenvielfalt anzutreffen ist. 

Mijn Mein My Zoek taalkeuze