Wandern, Radfahren und Reiten

WANDERUNGEN

Nicht nur auf dem Fahrrad, sondern auch auf Schusters Rappen lässt sich die malerische Natur dieser Gegend sehr gut entdecken. Haben Sie Lust auf einen Spaziergang oder gar auf eine lange Wanderung mit einem historischen Thema? Wir haben einige Routen für Sie zusammengestellt! Achten Sie nur darauf, Ihre Zutrittskarte mitzunehmen, wenn Sie das Nordholländische Dünenreservat betreten möchten. Sie erhalten diese Karte bei Ihrer Ankunft auf dem Campingplatz.

Radrouten

Knotenpunkt 23. Das ist der richtige! Dies ist der Fahrradknotenpunkt, an dem alles beginnt. Wir haben einige schöne Routenvorschläge für Sie. Sie haben Ihr Fahrrad nicht mitgebracht? Kein Problem! Bei uns bekommen Sie Leihfahrräder. Direkt auf dem Campingplatz vermieten wir Fahrräder für Kinder und Erwachsene, Fahrräder mit Kindersitz und Trailbikes. Sie erhalten die Leihfahrräder an der Rezeption.

BAHNWANDERUNG IM DÜNENRESERVAT 15km

Vom Bahnhof Castricum nach Egmond aan Zee
Wald, offene Felder und Dünen bieten auf der „NS-Wandeling jede Menge Abwechslung. Zudem werden Sie unterwegs sicherlich Tiere entdecken, darunter Schottische Hochlandrinder und Konikpferde. Eine wunderschöne Strecke schlängelt sich durch hohe Grasdünen und tiefe Dünentäler. Sie glauben, nun alles gesehen zu haben? Weit gefehlt: Als spektakulärer Abschuss der Wanderung erwarten Sie jetzt noch Strand und Meer.

Routenbeschreibung
Das Ende der Route ist Egmond aan Zee. Nehmen Sie anschließend den Bus zum Bahnhof Alkmaar. Prüfen Sie die aktuellen Abfahrtzeiten in de Reisplanner, bevor Sie aufbrechen.

routenkarte herunterladen

Radeln Sie die Fährenroute 35km

Die „Pontjesroute“ ist eine attraktive Radroute rund um den See Alkmaarder- und Uitgeestermeer, die fünf berfahrten mit einer Fähre umfasst. Zwei Fähren müssen Sie mithilfe einer Winde selbst bedienen. Sie fahren am bewegten Wasser dieses großen Sees entlang und über die Ringdeiche tief liegender Polder mit einem strengen Muster aus Entwässerungsgräben, Straßen und Kanälen.

Routenbeschreibung
Die Fährenroute beginnt und endet am Bahnhof („NS-Station“) in Castricum, aber Sie können auch an einem anderen Punkt starten. Folgen Sie den Knotenpunkten 22-21-20-24-84-87-Fähre-88-89-Fähre-59-Fähre-60-61-62-58-57-56-Fähre-55-54-19-18-17-21-22 und dem Bahnhofsschild.

routenkarte herunterladen

Historische Wanderung 16,4KM

Lust auf eine schöne längere Wanderung mit einem guten Schuss Geschichte? Von dem lebendigen Touristenort Castricum wandern Sie zum Landgut Marquette. Zurück in Castricum entdecken Sie die archäologische Vergangenheit der Gegend im Huis van Hilde. Die Strecke ist ungefähr 16,5 Kilometer lang. Sie können auch direkt am Campingplatz Geversduin starten.

Archäologisches Museum
Kurz vor dem Ende der Strecke kommen Sie, am Rande von Castricum, am „Haus von Hilde“ vorbei, einem Museum über die Archäologie und Siedlungsgeschichte Nordhollands

route ansehen

Gehen Sie „Die 8 von Castricum“ 5km

Lust auf einen kurzen Ausflug? Dann sind „Die 8 von Castricum“ („Het 8tje van Castricum“) ideal! Auf einer Strecke von fünf Kilometern kommen Sie an acht kulturhistorischen Orten Castricums vorbei. An Ihrem Weg liegen verschiedene Denkmäler, Geschäfte und kleine Restaurants. Diese Route ist perfekt, um Castricum kennenzulernen (und das in nur einer Stunde!).

Castricum.info
Wenn Sie diese Route gehen möchten, sehen Sie sich auf Castricum.info einmal an, was es in dieser Gegend alles zu erleben gibt. Schöne Sehenswürdigkeiten, tolle Veranstaltungen, Ausgehtipps, Restauranttipps und vieles mehr.

Route Herunterladen

Radroute Dünen, Dörfer und das Meer 41KM

Erleben Sie die Schönheit der Dünen und der angrenzenden Orte. Die Dünen, durch die diese Route Sie führt, sind einmalig in den Niederlanden und sogar in ganz Europa. Es handelt sich um ein unberührtes Dünengebiet, das sich auf einer Fläche von 5.500 Hektar zwischen Wijk aan Zee und Schoorl erstreckt. Sie sehen auf dieser Strecke so viele unterschiedliche Landschaftstypen wie fast nirgendwo sonst in den Niederlanden.

Immer wieder öffnet sich die Aussicht auf die Nordsee, aber Sie fahren auch durch verschlafene Dörfer, durch Wald, über kleine Wirtschaftswege und durch ländliche Gegenden. Neben einzigartiger Natur sind auf dieser Radtour auch Gebäude voller Geschichte, wie Schlösser, Burgen und Sommersitze, zu entdecken.

Route heruntenladen

Reiten mit Reitschule Heemskerk

Es gibt keinen besseren Weg, um das nordholländische Dünenreservat zu entdecken als zu Pferd. In Zusammenarbeit mit der Reitschule Heemskerk werden Bosritten während der Campingsaison organisiert. Sie werden von einem erfahrenen Reiter aus der Manege begleitet.

In der Sommersaison von April bis September ist eine Strandfahrt nur abends möglich, da der Strand tagsüber für Badegäste reserviert ist. Derzeit sind die Ausflugstermine der Waldritte auf dem Campingplatz noch nicht bekannt. Sie können jedoch alle Ihre Dünen- und Strandfahrten in den Ställen von Heemskerk reservieren! Bitte wenden Sie sich hierfür an die Reitschule.

website manege heemkserk

Mijn Mein My Zoek taalkeuze

Kennemer Duincamping Geversduin

Beverwijkerstraatweg 205
1901 NH Castricum

Telefon: +31 (0)251-661095
E-mail: info@campinggeversduin.nl
IBAN: NL28 INGB 0001 3135 75