Privacy Policy

Wir sind uns der Tatsache bewusst, dass Sie Vertrauen in unsere Dienstleistungen setzen. Um unsere Dienstleistungen so optimal wie möglich erbringen zu können, verarbeiten wir personenbezogene Daten. Da wir großen Wert auf den Schutz Ihrer Daten legen, haben wir strenge Datenschutzrichtlinien. Wir halten uns dabei an die Bedingungen der Datenschutz-Grundverordnung (GDPR). In der vorliegenden Datenschutzerklärung informieren wir Sie darüber, welche Daten wir sammeln und festhalten, wenn Sie unsere Websites nutzen, Gebrauch von unseren Dienstleistungen machen, unsere Campingplätze besuchen und/oder sich für den KDC-Newsletter anmelden. Gleichzeitig teilen wir Ihnen mit, warum wir diese Daten sammeln.

Mehr erfahren?

Wenn Sie mehr wissen möchten, zum Beispiel, wo Ihre Daten gespeichert werden oder an wen Sie sich wenden können, um Ihre Daten löschen zu lassen, lesen Sie weiter.

KAMERAÜBERWACHUNG
KAMERAÜBERWACHUNG

Unsere Campingplätze sind mit Kameras ausgestattet. Das geschieht zu Ihrer Sicherheit, aber auch für die Sicherheit unserer Kollegen und anderer Gäste. Die Kamerabilder werden nach vier Wochen gelöscht, es sei denn, es besteht ein guter Grund, beispielsweise im Rahmen einer polizeilichen Untersuchung, die Bilder länger zu speichern.

NUTZUNG UNSERES WLAN-NETZWERKS
NUTZUNG UNSERES WLAN-NETZWERKS

Während eines Besuchs auf einem unserer Campingplätze haben Sie die Möglichkeit, WLAN zu nutzen. Sobald Sie in unserem WLAN-Netzwerk angemeldet sind, werden automatisch Daten wie die Identifikationsnummer (MAC-Adresse) Ihres Geräts gesammelt. Diese Daten werden nach einem Jahr entfernt und von KDC nur genutzt, um eventuellem Missbrauch vorzubeugen. Sollten aus unserem WLAN-Netzwerk heraus illegale Handlungen stattfinden, können wir den Zugang für das Gerät, mit dem Sie unser WLAN-Netzwerk nutzen, sperren.

BESUCH UNSERER WEBSITE
BESUCH UNSERER WEBSITE

KDC setzt auf kennemerduincampings.nl, campingdelakens.nl, campingbakkum.nl und campinggeversduin.nl Cookies und andere Techniken ein. Cookies sind kleine Informationsdateien, die bei einem Besuch einer Website auf dem Gerät (z.B. Computer, Tablet, Smartphone oder Smartwatch) gespeichert werden, mit dem Sie die Website besuchen. Wenn im Folgenden von „Cookies“ die Rede ist, sind mit diesem Begriff auch andere, vergleichbare Techniken gemeint.

Cookies machen es möglich, Ihren Webbrowser zu erkennen. Das ist praktisch für Sie, denn unter anderem brauchen Sie dadurch nicht jedes Mal aufs Neue Ihre Daten einzutippen, Vorlieben einzutragen oder Ihre Einstellungen anzupassen. Für uns ist es praktisch, weil wir auf diese Weise unsere Website funktionstüchtiger machen können, Einblick in das Besucherverhalten auf der Website bekommen und weil andere Parteien Einblick in Ihr Surfverhalten erhalten und so personalisierte Anzeigen zu mehreren Websites zeigen bzw. nicht relevante Websites weglassen können.

Cookies bringen die Sicherheit Ihres Computers nicht in Gefahr. Wir unterscheiden verschiedene Arten von Cookies:

  • Funktionale Cookies

Diese werden für die optimale Funktionsfähigkeit der Website benötigt. Sie stellen beispielsweise sicher, dass Ihnen jedes Mal, wenn Sie unsere Website besuchen, die gewünschten Informationen schnell und korrekt angezeigt werden. Für die Verwendung von funktionalen Cookies braucht keine Zustimmung eingeholt zu werden.

  • Analytische Cookies

Diese verwenden wir, um zu analysieren, wie unsere Website genutzt wird, zum Beispiel, wie häufig unsere Website besucht wird, auf welcher Unterseite Sie auf unsere Website gelangen, auf welchen Seiten am meisten angeklickt wird. Wenn analytische Cookies keinen großen Einfluss auf den Datenschutz haben, braucht keine Zustimmung eingeholt zu werden, ansonsten jedoch wohl.

  • Tracking-Cookies

Hierbei handelt es sich um Cookies, die Ihr Surfverhalten auf unserer Website verfolgen können. Auf diese Weise können wir und Inserenten Ihnen, basierend auf Ihrem Surfverhalten, personalisierte Online-Anzeigen und maßgeschneiderten Content zeigen.

 

Cookies werden maximal zwölf Monate ab Ihrem letzten Besuch auf dem Gerät gespeichert. Sie können Cookies jederzeit selbst ausschalten oder von Ihrem Gerät löschen. Die betreffende Vorgehensweise hängt von der Art des Internetbrowsers und des Geräts ab. Wenn Sie sich entschließen, Cookies zu löschen, wird die Website möglicherweise nicht mehr optimal funktionieren und einige Dienstleistungen können Sie in diesem Fall nicht mehr nutzen.

ONLINE-BUCHUNGEN
ONLINE-BUCHUNGEN

Wenn Sie online eine Buchung vornehmen, werden für die Abwicklung der Bezahlung Ihre Bankverbindungsdaten erfasst. Wir sind aus steuerlichen Gründen dazu verpflichtet, Details von jeder Buchung sieben Jahre lang zu speichern.

Wenn Sie mit einer Kreditkarte bezahlen, können wir – je nach dem Betrag der Bestellung – eine Betrugsprüfung durchführen. Wir untersuchen in diesem Fall, ob die Kreditkarte (möglicherweise) für betrügerische Handlungen benutzt worden ist oder werden kann. Dafür kontrollieren wir unter anderem das Ausstellungsland der Kreditkarte sowie Postleitzahl und Land Ihrer Adresse. Wenn wir feststellen, dass die Kreditkarte für betrügerische Handlungen benutzt worden ist oder werden kann, teilen wir Ihnen dies mit. Sie können in diesem Fall die Online-Bestellung nicht mit dieser Kreditkarte tätigen, sondern müssen auf einem anderen Weg bezahlen. Diese Daten werden 90 Tage lang gespeichert.

Während der Online-Buchung können Sie sich auch mit Ihrem Mein-KDC-Nutzerkonto in die sogenannte „Mein“-Umgebung einloggen, sodass Sie Ihre Daten nicht erneut einzugeben brauchen. In diesem Fall verbinden wir Ihre Buchungsdaten mit Ihrem Mein-KDC-Nutzerkonto.

APPS (FOTOLENS – DUINSAFARI)
APPS (FOTOLENS – DUINSAFARI)

Wenn Sie eine der KDC-Apps downloaden („Fotolens“ oder „Duinsafari“), haben Sie jederzeit Informationen zu den Campingplätzen zur Hand.

Sobald Sie eine KDC-App benutzen, erfassen wir Ihre IP- oder MAC-Adresse sowie Informationen dazu, wie Sie die App verwenden. Anhand dieser Daten erfahren wir, wie die Apps genutzt werden, um sie anschließend zu verbessern. Diese Daten speichern wir ein Jahr lang. Zudem werden dort Cookies gespeichert, damit die App möglichst optimal funktioniert. Alle relevanten Informationen dazu finden Sie in unseren Cookie-Richtlinien.

TEILNAHME AN EINER AKTIVITÄT
TEILNAHME AN EINER AKTIVITÄT

Regelmäßig werden auf unseren Campingplätzen Aktivitäten veranstaltet. Aus organisatorischen Gründen ist es für uns wichtig zu wissen, wer daran teilnimmt. Darüber hinaus können wir Ihnen auf diese Weise Informationen über Zeit und Ort einer Veranstaltung zukommen lassen und Ihnen kurz vor Beginn eine Erinnerung schicken.

Ferner kann es für uns interessant sein, nachzuvollziehen, welcher Typ Gast eine bestimmte Aktivität besucht hat. Darum benötigen wir für Ihre Teilnahme an einer Aktivität oder Veranstaltung bestimmte Daten von Ihnen, wie Name, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse und Handynummer. Diese Daten speichern wir zwei Jahre lang.

Wenn Sie ein Mein-KDC-Nutzerkonto haben, kann Ihre Teilnahme mit diesem Nutzerkonto gekoppelt werden.

MEIN-KDC-NUTZERKONTO / „MEIN“-UMGEBUNG
MEIN-KDC-NUTZERKONTO / „MEIN“-UMGEBUNG

Wenn Sie bei uns eine Buchung vornehmen, wird ein Online-Konto für Sie angelegt. Darin werden Ihr Name, Ihre Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer/Handynummer, Familienzusammensetzung und Ihr Aufenthaltszeitraum gespeichert. Wir benötigen diese Daten zur Vervollständigung Ihrer Buchung.

Sobald Sie ein Mein-KDC-Nutzerkonto haben, können Sie uns mitteilen, ob Sie Nachrichten per E-Mail erhalten möchten. Damit können wir Sie erreichen, wenn wir Ihnen etwas vorstellen möchten (neue Produkte, einmalige Angebote, inspirierende Workshops) oder Sie über etwas anderes informieren wollen. In Ihrem Nutzerkonto haben Sie auch Einblick in Ihre Zahlungshistorie und eventuell offene Beträge.

Sobald Sie Ihr Mein-KDC-Nutzerkonto nicht (mehr) aktiv nutzen, wird das Nutzerkonto nach sieben Jahren entfernt.

ANMELDUNG FÜR DEN KDC-NEWSLETTER
ANMELDUNG FÜR DEN KDC-NEWSLETTER

Wenn Sie über neue, außergewöhnliche Produkte, Angebote und Inspirationen auf dem Laufenden bleiben möchten, können Sie sich für den Campingplatz-Newsletter anmelden. Dann erfassen wir Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse, um Ihrer Bitte nachzukommen.

Um den Newsletter so relevant wie möglich zu gestalten, stellen wir Ihnen gegebenenfalls einige Fragen, um Sie besser kennenzulernen.

Jeder Newsletter, den Sie erhalten, beinhaltet die Möglichkeit, sich wieder abzumelden.

AUFENTHALT AUF DEM CAMPINGPLATZ
AUFENTHALT AUF DEM CAMPINGPLATZ

Für die Buchung eines Aufenthalts auf einem unserer Campingplätze benötigen wir einige Daten von Ihnen: Ihren Namen, Ihre Telefonnummer/Handynummer, Adresse, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum sowie die Zusammensetzung Ihrer Familie/Reisegesellschaft. Wir verwenden diese Informationen, um Ihnen einen möglichst schönen Urlaub zu bereiten und um bei Fragen während Ihres Aufenthalts bei uns Kontakt mit Ihnen aufnehmen zu können.

Möglicherweise nehmen unsere Mitarbeiter während Ihres Aufenthalts Fotos oder kurze Filme auf. Dabei werden sie immer um Ihre schriftliche Zustimmung bitten. Sie werden Sie ebenfalls bitten, eine Verzichtserklärung („Quitclaim“) auszufüllen. Die entsprechenden Fotos und Filme werden drei Jahre lang für die Werbung des Campingplatzes genutzt.

Wir legen automatisch ein Mein-KDC-Nutzerkonto an oder verknüpfen Ihre Buchung mit Ihrem bereits bestehenden Nutzerkonto. Hier erfahren Sie alles Wissenswerte zu Ihrem Mein-KDC-Nutzerkonto.

TELEFONISCHER KONTAKT
TELEFONISCHER KONTAKT

Jeden Tag steht ein ganzes KDC-Team bereit, um Ihnen zu helfen, Ihre Fragen zu beantworten oder Probleme zu lösen. Unsere Mitarbeiter können Sie auf verschiedenen Kanälen erreichen, zum Beispiel per Telefon/Handy, über die Chatbox auf unserer Website, per E-Mail, über Social Media und natürlich während Ihres Aufenthalts auf einem unserer Campingplätze.

Wenn Sie eine Frage oder Beschwerde haben, benötigen wir einige Daten von Ihnen: Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Telefonnummer/Handynummer und andere Informationen, die erforderlich sind, um Ihre Frage oder Beschwerde abzuhandeln. Wir verwenden diese Informationen auch, um Sie bezüglich Ihrer Frage oder Beschwerde auf dem Laufenden zu halten. Nachdem Ihre Frage oder Beschwerde abgehandelt ist, speichern wir die Informationen noch ein Jahre lang. So können wir Ihnen, wenn Sie uns zu einem späteren Zeitpunkt doch noch einmal benötigen, besser weiterhelfen.

SOCIAL MEDIA
SOCIAL MEDIA

KDC nutzt Social Media, um Sie über die neuesten Produkte und Aktivitäten auf dem Laufenden zu halten, Ihnen einen Blick hinter die Kulissen zu gewähren oder Ausflugstipps in der Umgebung zu nennen. Sie können uns auf Facebook, Instagram, YouTube, LinkedIn, Twitter und Pinterest folgen.

Die Nutzung von Social Media ist seitens KDC an keinerlei Bedingungen gebunden. Sie stimmen den Bedingungen der Social Media Plattformen zu.

Kontakt mit KDC über Social Media

Wenn Sie uns über Social Media eine Frage stellen, speichern wir die betreffende Nachricht und Ihren Nutzerkonto-Namen, damit wir auf Ihre Frage reagieren können. Siehe für weitere Informationen unter Kontakt mit unserer Rezeption.

Darüber hinaus treten wir unter Umständen über Instagram an Sie heran, um Sie zu fragen, ob wir ein Foto von Ihnen zu Marketingzwecken verwenden dürfen. Wir nehmen Kontakt mit Ihnen auf, wenn Sie ein Foto posten und darin durch Tags oder Hashtags (die Campingplätze von) KDC erwähnen. Ohne Ihre Zustimmung verwenden wir ein Foto nicht.

Anzeigen von KDC in Social Media

KDC nutzt die Anzeigemöglichkeiten von Social-Media-Plattformen. Wir zeigen Ihnen Anzeigen auf Grundlage der Daten, die die Social-Media-Plattform mit Ihrer Zustimmung sammelt, beispielsweise, dass Sie uns folgen, sich für Camping interessieren oder dass Sie in einer bestimmten Region wohnen. KDC hat keinen Einfluss darauf, welche Daten Social-Media-Plattformen von Ihnen sammeln. Dies steht in den Bedingungen der betreffenden Social-Media-Plattform und lässt sich häufig auch in den Einstellungen Ihres Social-Media-Profils verwalten.

IHRE MEINUNG ZÄHLT
IHRE MEINUNG ZÄHLT

Wir legen Wert darauf zu wissen, wie Ihnen Ihr Aufenthalt gefällt. Teilen Sie Ihre Meinung bitte unseren Mitarbeitern mit. Sie haben etwas zu beanstanden? Teilen Sie es uns mit. Sie sind rundum zufrieden? Teilen Sie es anderen mit.

Im Anschluss an Ihren Urlaub bei uns senden wir Ihnen per E-Mail einen Fragebogen mit Fragen zu Ihrem Aufenthalt.

Wir speichern Ihre Daten zwei Jahre lang.

Es ist uns wichtig, dass Sie mindestens Folgendes über uns wissen:

  • Wir sammeln Daten, um Ihr Erlebnis bei den KDC noch besser auf Ihre Wünsche abzustimmen, und wenn wir dies tun, herrscht unsererseits immer Klarheit darüber.
  • Wir sind offen und ehrlich bezüglich der Daten, die wir von Ihnen sammeln, und bezüglich der Gründe dafür.
  • Wir tauschen Ihre Daten nur dann mit Dritten aus, wenn es notwendig ist, beispielsweise in einem Not- oder Katastrophenfall.
  • Wir respektieren, dass Ihre Daten Ihnen gehören. Sie können uns deshalb jederzeit mitteilen, dass Sie die Zustimmung widerrufen, Ihre Daten von uns verarbeiten zu lassen.
  • Die Art und Weise, in der wir mit Ihren Daten umgehen und diese sicher speichern, entspricht voll und ganz der europäischen Gesetzgebung.

 Welche Ihrer Daten sammelt KDC?

  • Wenn Sie eine Buchung vornehmen, speichern wir Ihren Namen, Ihre Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer/Handynummer und Ihre Familienzusammensetzung.
  • Wenn Sie eine Website der Kennemer Dünencampingplätze (Kennemer Duincampings) besuchen, platzieren wir Tracking-Cookies auf dem Gerät, mit dem Sie uns besuchen (Smartphone, Tablet oder Desktop).
  • Wenn Sie online eine Buchung bei den Kennemer Dünencampingplätzen (Kennemer Duincampings) vornehmen und mit einer Kreditkarte bezahlen, führen wir eine Betrugsprüfung durch.

Kopplung von daten

Wenn Sie ein Mein-KDC-Nutzerkonto haben, versuchen wir, die Daten, die wir von Ihnen empfangen, immer mit dem Mein-KDC-Nutzerkonto zu verknüpfen.

 Datenkopplung bei Aktivitäten

Wenn Sie an einer KDC-Aktivität teilnehmen, verknüpfen wir die Daten, die Sie dafür angeben müssen, mit dem Mein-KDC-Nutzerkonto oder der E-Mail-Adresse, die Sie bei der Anmeldung für den KDC-Newsletter angegeben haben.

Auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten wir Ihre Daten?

Wir verarbeiten Ihre Daten, weil wir sie für den Abschluss und die Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen benötigen, sodass Sie auf einem unserer Campingplätze einen Aufenthalt verbringen bzw. an unseren Aktivitäten teilnehmen können. Zudem dürfen wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, weil wir daran ein berechtigtes Interesse haben: beispielsweise bei der Videoüberwachung, weil wir dadurch sowohl für die Sicherheit unserer Gäste als auch unserer Mitarbeiter sorgen, aber auch um dem Missbrauch bei der Nutzung unseres WLANs oder betrügerischen Handlungen bei der Zahlung mit einer Kreditkarte vorzubeugen. Zudem haben wir ein berechtigtes Interesse, weil wir unsere Dienstleistungen so optimal wie möglich gestalten möchten. Die Verarbeitung personenbezogener Daten, um Social Media, Fotos oder unsere Apps nutzen zu können, sowie das Verschicken der Newsletter erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer schriftlichen Zustimmung. In dieser Datenschutzerklärung werden unsere berechtigten Interessen beschrieben. In individuellen Fällen können wir uns auch gezwungen sehen, Ihre Daten zu verarbeiten, da dies für Sie oder jemand anderen lebensnotwendig ist (beispielsweise wenn Sie oder Ihr Kind sich bei uns verletzen und wir Ihre Daten an die Rettungskräfte im Krankenwagen weitergeben müssen).

Mit welchen externen Parteien teilen wir Ihre Daten?

In einigen Fällen geben wir (wenn nötig) Ihre Daten an externe Parteien weiter. Wir werden Ihre Daten jedoch niemals an Dritte verkaufen. Wie bereits erwähnt, arbeiten wir in manchen Fällen mit externen Dienstleistern zusammen. Diese dürfen Ihre Daten ausschließlich für die Durchführung der betreffenden Dienstleistungen verwenden, sie dürfen Ihre Daten nicht eigenständig benutzen oder weitergeben. Daten, die durch Cookies gesammelt werden, können mit den Parteien geteilt werden, die diese Cookies platzieren. Lesen Sie darüber mehr in unseren Cookie-Richtlinien. Ferner kann es sein, dass wir durch Behörden oder andere Parteien gesetzlich verpflichtet werden, Ihre Daten weiterzugeben. Wir geben in diesem Fall nur die strikt notwendigen Daten weiter.

Wo werden Ihre Daten gespeichert?

Um bestimmte Daten zu bekommen bzw. zu speichern, verwenden wir verschiedene Applikationen. Um den Schutz Ihrer Daten zu gewährleisten, sind diese Applikationen strengen Regeln unterworfen. Die Daten werden innerhalb der Europäischen Union gespeichert.

Links zu anderen Websites
Auf kennemerduincampings.nl bzw. unseren anderen Sites (campingbakkum.nl / campinggeversduin.nl / campingdelakens.nl) befinden sich einige Links zu Websites unserer Partner. Wenn Sie diese anklicken, wird die Website dieses Partners geöffnet. Sobald Sie sich auf der Website eines unserer Partner befinden, gelten die Datenschutzrichtlinien dieses Partners.

Haben Sie Fragen oder Beschwerden?

Haben Sie Fragen zu Ihren Daten, zu der Art, wie wir damit umgehen, oder zu dieser Datenschutzerklärung? Dann wenden Sie sich mithilfe eines Webformulars an die Rezeption oder senden Sie eine E-Mail an:

info@campingbakkum.nl

info@campingdelakens.nl

info@campinggeversduin.nl

Bei Beschwerden darüber, wie wir Ihre Daten benutzen oder wie wir auf datenschutzrelevante Fragen von Ihnen reagieren, können Sie bei der niederländischen Aufsichtsbehörde für personenbezogene Daten „Autoriteit persoonsgegevens“ Beschwerde einlegen.

Ändern oder Löschen Ihrer Daten
Wenn Sie wissen möchten, über welche Daten wir von Ihnen verfügen, können Sie uns danach fragen. Sollten bestimmte Daten nicht stimmen, können wir diese für Sie ändern. Daten Ihres Mein-KDC-Nutzerkontos können Sie teilweise selbst ändern.

Sie können uns auch auffordern, Ihre Daten zu löschen und nicht länger zu verwenden. Wenn Sie zuvor Ihre Zustimmung erteilt hatten, können Sie diese widerrufen. Allerdings dürfen wir (falls nötig) die Daten speichern, zu denen Sie bereits Ihre Zustimmung erteilt hatten.

Einige Daten können Sie von uns in einem gängigen Format bekommen. Dies gilt für elektronische Daten, die Sie uns selbst zur Verfügung gestellt haben, Daten, die Sie bei uns angelegt haben, und Daten, die wir für einen Vertrag mit Ihnen verwendet haben bzw. zu denen Sie Ihre Zustimmung erteilt haben.

In einigen Fällen dürfen wir Ihre Aufforderung zurückweisen, beispielsweise wenn Sie uns bitten, Ihre Daten zu löschen, wir diese jedoch aus steuerlichen Gründen oder als Beweis bei Beschwerden noch benötigen. Wenn das der Fall ist, teilen wir es Ihnen so schnell wie möglich mit.

Wer ist für Ihre Daten verantwortlich?

Die Kennemer Duincampings B.V., niedergelassen am Zeeweg 31 in NL-1901 NZ Castricum, ist der Verantwortliche für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

taalkeuze

Kennemer Duincamping Geversduin

Beverwijkerstraatweg 205
1901 NH Castricum

Telefon: +31 (0)251-661095
E-mail: info@campinggeversduin.nl
IBAN: NL28 INGB 0001 3135 75